Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Januar 2016

Atemalkoholkontrolle statt Blutprobe?

"Atemalkohol statt Blutentnahme?" - BADS spricht sich für Beibehaltung der Blutprobe bei Verkehrsstraftaten aus

Am 11. 11.15 fand in Berlin ein Symposium des Bundes gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS) zum Thema "Atemalkohol statt Blutentnahme?" statt. Kontrovers diskutiert wurde die Frage, ob die Atemalkoholkontrolle (AAK) bei Verkehrsstraftaten die bisherige Blutprobenuntersuchung ersetzen soll.

Der BADS spricht sich dafür aus, die Blutprobe neben der Atemalkoholmessung als Beweismittel beizubehalten.

Weiterlesen …

2016 von Lisa Breitenbach (Kommentare: 1)