Kurs für alkoholauffällige Fahrer

Teilnahmebedingungen

  • Gutachten einer Begutachtungsstelle für Fahreignung (BfF) mit der Empfehlung zur Teilnahme an einem Kurs für alkoholauffällige Fahrer zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung nach § 70 Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
  • Schriftliche Zustimmung der Fahrerlaubnisbehörde zur Teilnahme an einem solchen Kurs

Mit uns kommen Sie wieder in Fahrt

Durch die Teilnahme an K 70 werden Sie in Ihrem Ziel unterstützt, zukünftig eine weitere Fahrt unter Alkoholeinfluss zu vermeiden. Positive Verhaltensänderungen, die Sie bereits eingeleitet haben, werden in der vertraulichen Gruppenatmosphäre gestärkt.

Gemeinsam mit den anderen Kursteilnehmern und einem erfahrenen Verkehrspsychologen als Kursleiter erarbeiten Sie Einstellungen und Verhaltensweisen, die Sie in die Lage versetzen, zukünftig den Umgang mit Alkohol und das Fahrverhalten besser zu kontrollieren.

Nach Beendigung des Kurses K 70 geben Sie Ihre Teilnahmebescheinigung bei Ihrer Führerscheinstelle ab und erhalten in der Regel sofort Ihren neuen Führerschein.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kurzfristiger Einstieg
    In der Regel können Sie ohne lange Wartezeiten einen Kurs belegen.
  • Zeitliche Flexibilität
    Unsere Kurse finden nach Feierabend und am Wochenende statt.
  • Erfolg und Erfahrung
    Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir viele zufriedene Kunden wieder mobil gemacht.
  • Zertifizierte Qualität
    Unsere Leistungen sind nach DIN EN ISO 9001:2008 geprüft und zertifiziert.

Standorte

Eine Übersicht unserer Standorte finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen

Jutta Guth
Planung Kurse Nord und Süd

kostenfreie Servicenummer
0800 130 08080
Fon: 0631 31601137
Fax: 0631 31301138

Berlin, Brandenburg, Sachsen

Katrin Antonius
Planung Kurse Ost

kostenfreie Servicenummer
0800 130 08088
Fon: 030 24724174
Fax: 030 24724175